Berlin, Potsdam, Land Brandenburg (2018)

Unter Schmerzen gemalt - Im brandenburgischen Schloss Kossenblatt schwang Preußens gichtkranker Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. den Pinsel

Der König und die Kartoffel - Friedrich der Große legte seinen Untertanen zwar Erdäpfel ans Herz, aß aber selber keine

Flecke und Zoten an des Königs Tafel - In seinem Privatleben war der immer als glänzend und geistvoll geschilderte "Alte Fritz" alles andere als vorbildlich

Der Mythos vom sparsamen Landesvater - Geheime Schatullrechnungen belegen den Hang Friedrichs des Großen zum Luxus und zu edlen Speisen

Mars und Musen - Spätbarocke Siegeskolonnade schließt auf spektakuläre Weise hinter dem Neuen Palais den Park von Sanssouci ab

König bezahlte Rechnungen nur widerwillig - Die Kehrseite der preußischen Baupolitik unter Friedrich dem Großen sah alles andere als rosig aus

Prunk, Plüsch und Plunder - Ausstellung "Kaiserdämmerung" im Potsdamer Neuen Palais schildert, was Wilhelm II. vor 100 Jahren ins Exil hinterher geworfen wurde

Mit Gaul Grasmus nach Paris - Denkmal für den "Eisernen Gustav" an der Potsdamer Straße in Berlin erinnert an einen mutigen und spendablen Droschkenkutscher

"An Kraft sind Wenige mit ihm zu vergleichen" - Der Dichter Heinrich von Kleist wird in seiner Geburtsstadt Frankfurt an der Oder verehrt

Veredelter Granitbrocken - "Suppenschüssel" passte nicht in Schinkels Altes Museum und wurde davor im Lustgarten aufgestellt

Segensreiche Neuerung - Berlin legte sich 1827 eine eigene Stadtpost zu, doch nicht jeder Bewohner war begeistert

Eine Insel nur für Nazibonzen - Wie eine Säule vom Pariser Palais des Tuileries nach Schwanenwerder kam und jüdische Villenbesitzer rücksichtslos enteignet wurden

Der König segnet, Schinkel steht, Fontane sitzt - Neuruppin erinnert an seine Wiedergeburt und ehrt zwei seiner großen Söhne mit Denkmälern / Schinkel und Fontane auch in Berlin

"Das dankbare Vaterland dem siegreichen Heere" - Vor 146 Jahren wurde die Berliner Siegessäule eingeweiht / Rückgabe der erbeuteten Reliefs aus Bronze erst 1984

Der Schritt vom Sprung zum Flug - Tafeln und Denkmäler ehren in Berlin, Derwitz und Anklam den Fabrikanten und Flugpionier Otto Lilienthal

Zerschlagen, ausgeraubt, ermordet - Berliner Gewerkschafter gedachten am 2. Mai 2018 der Erstürmung ihrer Häuser vor 85 Jahren durch Nazischläger

Mauerkranz um Doppelstadt an der Spree - Neue Inschrift erinnert an den Festungsbaumeister Memhardt, der 1652 den ersten Plan von Berlin und Cölln gezeichnet hat

Verfemt, geschunden, umgebracht - Vor dem Berliner Reichstagsgebäude erinnern Tafeln an die von den Nationalsozialisten verfolgten und ermordeten Abgeordneten

Brauner Terror in der Roten Tintenburg - Tafeln rund um den Wilmersdorfer Ludwig-Barnay-Platz erinnern an Künstlerschicksale in Deutschlands dunkelster Zeit

Urkunden wurden sicherheitshalber kopiert - Nach dem Brand von 1380 hat man in Berlin ein Stadtbuch mit Abschriften wichtiger Dokumente angelegt

Ehre seiner Ahnen und Vorbild seiner Nachfolger - Preußens Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. stiftete in Rathenow für den Großen Kurfürsten ein prachtvolles Standbild

Ehrung für einen stillen Helfer - In der Europacity am Berliner Hauptbahnhof erinnert ein neuer Platz an Otto Weidt, der in der Nazizeit Juden vor dem Tod bewahrt hat

Stadt in der Stadt - Auf dem Gelände des früheren Berliner Schlacht- und Viehhofs hat es gebrannt / Nutzung nach 1945 als sowjetisches Kunstdepot

"Störe nicht meine Kreise" - Astronomenbüsten, kostbare Instrumente und ein Planetarium locken Besucher in die Treptower Archenhold-Sternwarte

"Schwangere Auster" ganz aus Silber - Staatliche Münze würdigt Eröffnung der Berliner Kongresshalle vor 60 Jahren

Begehrtes "Fer de Berlin" - Im Jahr 1804 wurde in Preußens Hauptstadt die Königliche Eisengießerei gegründet, 70 Jahre später war sie am Ende

Unterm Kaak am Pranger - Was im Berliner Nikolaiviertel ein Vogel mit Menschenkopf bedeutet und wie die Gerichtslaube in den Babelsberger Park kam

"Die Natur ist aller Meister Meister" - Albrecht Daniel Thaer, der Begründer der Agrarwissenschaft in Preußen, sowie Beuth und Schinkel stehen auf dem Berliner Schinkelplatz

Es brennt, wir sind am Limit" - Mahnwache vor dem Roten Rathaus prangert Missstände bei der Berliner Feuerwehr an und fordert die Politik zum Handeln auf

Schloss aus Bronze en miniature - Der westfälische Bildhauer Egbert Broerken ergänzte die Berliner Museumsinsel durch das Humboldt Forum

Ehrung für Werner Seelenbinder - Eine neue Tafel am Köpenicker Amtsgericht erinnert an bedeutenden Sportler und Antifaschisten, der von den Nazis ermordet wurde

Vernichtet, aber nicht vergessen - Berolina und weitere Bronzeskulpturen wurden vor und nach 1945 eingeschmolzen, sind aber weiter im Gedächtnis

"Euer Denkmal habt Ihr Euch selbst gesetzt" - Märzrevolution von 1848 lehrte den König von Preußen und seine feudale Kamarilla das Fürchten

"Soll ick mir rasieren?" - Berühmte Generale der friderizianischen Armee können an zwei Stellen in Berlin betrachtet werden

Hohenzollerngruft wird barrierefrei - Neue Pläne für die Umgestaltung des Gewölbes im Dom am Berliner Lustgarten

"Herrliche Erinnerung an Kampf für Freiheit! - Die nackten Helden auf der Berliner Schlossbrücke gefielen im 19. Jahrhundert nicht jedermann

Siegreicher Kampf mit der Sphinx - Ungewöhnliches Monument auf dem Karlplatz erinnert an Rudolf Virchow / Weitere Denkmäler im Bereich der Charité

Pompöser Auftritt des preußischen Königspaares - Friedrich I. und Sophie Charlotte schmücken seit Kaisers Zeiten das Charlottenburger Tor

"Wir können nichts machen" - Im Streit um die Neugestaltung der Hedwigskathedrale setzt sich das Erzbistum Berlin durch / Deutsche Stiftung Denkmalschutz protestiert

Im Schatten des großen Bruders - In Rheinsberg werden auf unterschiedliche Weise Friedrich der Große und sein Bruder Prinz Heinrich geehrt

Alte Fassade, neuer Inhalt - Deutsche Bank hat sich für das Berliner Prinzessinenpalais viel vorgenommen

Zitadelle mit Eisengießerei - Die brandenburgische Festungsstadt Peitz schaut auf eine über 700jährige Geschichte zurück

Lehrmeister der Menschheit -Die Humboldt-Denkmäler vor der Berliner Universität und in Tegel

Einheit von Lehre und Forschung - Wie es vor über 200 Jahren zur Gründung der Humboldt-Universität zu Berlin kam

Dem Besten, Größten und Berühmten - Das Denkmal des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm stand ursprünglich auf der Berliner Schlossbrücke

In begeistertem Aufblick, sinnend - Ehrungen aus Marmor für die Dichterfürsten Schiller und Goethe in Berlin

"Mutter aller Flughäfen" - Zentralflughafen Tempelhof hatte eine wechselvolle Geschichte / Hungerkralle auf dem Platz davor erinnert an die Luftbrücke 1948/49

Weil er nicht töten wollte - Erinnerungen in Bernau an Soldaten und Deserteure, Hexen und Glockengießer

U-Bahn fuhr anfangs fast nur oberirdisch - Bunt bemalte Tafeln in einzelnen Stationen machen mit alten und neuen Bahnhöfen und Stationen der Stadt- und Verkehrsgeschichte bekannt

Nikolaiviertel endlich unter Denkmalschutz - Mischung zwischen Alt- und Neubau rund um die Nikolaikirche ist ein beliebter Treffpunk der Berliner und von Gästen aus aller Welt

Außen Schlüter, innen weite Säle - In rund 600 Tagen soll das Humboldt Forum für drei und mehr Millionen Besucher im Jahr eröffnet werden

"Ich hab so Heimweh nach dem Kurfürstendamm" - Die berühmte Flaniermeile im Berliner Westen erhielt erst in der Gründerzeit nach 1871 ihre repräsentative Gestalt

Volldampf für Fontänen - Erst eine von der Maschinenbaufirma Borsig gebaute Maschine war 1842 im Park von Sanssouci erfolgreich

Hohenzollern ganz aus Marmor - Schloss Oranienburg und das Bode-Museum bieten gekrönten Häuptern ein edles Ambiente

Kanonenbronze für die Inschrift - Die von Peter Behrens entworfenen Buchstaben wurde erst 1916 am Reichstagsgebäude angebracht

Schöne Aussichten im Schloss Bellevue - Preußische Residenzschlösser erhielten nach dem Ende der Monarchie neue Aufgaben

Brandbekämpfung und Menschenrettung - Tegeler Museum dokumentiert, wie es 1851 zur Gründung der Berliner Berufsfeierwehr kam und wie sie sich entwickelt hat